Startseite | Kontakt | Impressum | Links | Übersicht

meine fahrzeuge

Ich besaß seit 1988 über vierzig Fahrzeuge. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich alle selber wieder fertig gemacht und gefahren. Nur selten ging ein Fahrzeug unbearbeitet weiter. Das waren in der Regel "Beikäufe", mussten also mitgekauft werden, wenn ich ein bestimmtes Fahrzeug wollte. Schrauben stand Früher gegenüber dem Fahren höher in meiner Gunst. Heute fahre ich lieber. Manchmal dauerte es nur wenige Wochen bis eine EMW oder eine RT wieder der TÜ vorgeführt werden konnte. Heute dagegen vergehen bei den Zweirädern bis zu 2 Jahre. Wie sieht es bei einem Auto aus? Jahrzehnte vergehen!
Ich besaß bisher Fahrzeuge folgender Marken: Ardie, Adler, AWO, BAIER, BMW, D-Rad, Diamant, Dürkopp, Seemann, DKW, EMW, MZ, Rixe, Simson, Standard, Victoria und Zündapp.

Ardie R.B.U. 505

ARDIE RBU 505

Meine letzte restaurierte Maschine war eine ARDIE R.B.U. 505. Hier können Sie den Motor hören und das fast fertige Motorrad sehen: 1 2 3
Das Motorrad wurde verkauft.

Derzeit ist die baugleiche Ardie R.B.U. 605 an der Reihe. Von dieser 600er wurden nur ca. 200 Stück hergestellt. Meine Maschine gehört zu den Frühen, was sich durch eine Vielzahl an Unterschieden zu den "normalen" 505 und 605 bemerkbar macht. Dieses Motorrad ist derzeit komplett zerlegt, Sandgestrahlt, Grundiert und Gefüllert. Die Lima wurde vom Fachmann überholt. Gleichzeitig arbeite ich auch an der RBK 505. Hier fehlen aber noch ein paar wichtige Teile. Zeit ist aber das größte "Problem" im Moment. Die kleinen 200er müssen noch warten...

Ardie R.B.K. 205

Diese 205 mit dem Bark-Motor ist schon sandgestrahlt und wartet wie die R.B.K. 505 auf Zeit für den Lack...

Ardie R.B.U. 505

Ardie R.B.K. 505

Zeit müsste man haben, dann wäre die Farbe schon drauf. Gestrahlt ist schon alles. Es fehlen nur wenige Teile.

B.M.W. 327 Kabriolet Bj. 1941 / 1952

  www.oldtimerferien.de Michael Przibilski 19412 Brüel